Ja, es sind schon wieder fast vier Monate vergangen. Am 28.11.19 (18.30 Uhr – in der Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg, Hühnerposten 1) wird die diesjährige Stadtschreiberin Katelijne Gillis offiziell verabschiedet werden. Nach Lesung, Talk und “Einbürgerungstest” werden wieder die Taschentücher herausgeholt: zum Winken und Tränchentrocknen. Wer die Aachenerin vorher treffen möchten – um zu fragen, an welchen literarischen Projekten sie gerade arbeitet, oder wie es so war, in einem Schloss, einem Theater oder einer Kulturwerkstatt an Texten, Wörtern, Figuren zu feilen, hat noch kanpp zwei Wochen lang die Gelegenheit, die Autorin Katelijne Gillis zu treffen. Montags bis freitags findet man sie von 11.00-13.00 Uhr und von 15.00-17.00 Uhr an ihrem Schreibtisch in der Zentralbibliothek. (Für Anregungen, Fragen, Wünsche: info@hamburger-gast.de)